Archiv für Kategorien ‘FDP’

Antwort an Herrn Kolb

Antwort an Herrn Kolb

Sehr geehrter Herr Kolb, danke für Ihre Email vom 14.11.2011. In der Tat haben Sie uns Ihre Position näher gebracht. Auf unsere Fragen allerdings haben Sie nicht direkt geantwortet, sondern nur indirekt. Sie stellen in den Mittelpunkt nicht die Frage nach der Höhe eines Existenzminimums, mit dem  Alleinstehende bzw. Familien mit Kindern halbwegs über die […]

Antwort an Frau Laurischk

Antwort an Frau Laurischk

Sehr geehrte Frau Laurischk, vielen Dank für Ihre Mail vom 17.November 2011. Da wir in unseren Antworten an Ihre Fraktionskollegen Lindner und Kolb schon auf die meisten der von Ihnen angesprochenen Fragen ausführlich eingegangen sind, schicken wir Ihnen diese zu Ihrer Kenntnis zu. Abschließend möchten wir feststellen, dass Sie offensichtlich für die Besteuerung des Hartz […]

Rückantwort des Kampagnenrats an Christian Lindner

Rückantwort des Kampagnenrats an Christian Lindner

Sehr geehrter Herr Lindner, Sie sind gegen gesetzliche Mindestlöhne, weil Parteien keinen Einfluss auf die Lohnfindung bekommen sollten. Faktisch aber haben Sie staatliche Zuschüsse und damit die Parteien, die sie beschließen, darunter auch ihre eigene, schon längst bei der Lohnfindung einkalkuliert. a) Kindergeld        Ein alleinverdienender Arbeitnehmer mit zwei Kindern bräuchte nämlich nicht über 12 Euro, […]

Antwort von Christian Lindner

Antwort von Christian Lindner

meine Positionierung finden Sie hier: http://www.fdp.de/Aktuelle-Meldungen-aus-der-Bundespartei/543c185/index.html?id=16281&suche=FDP Bundespartei   Bitte beachten Sie: Das Problem der Aufstocker ist mehrheitlich nicht der Stundenlohn, sondern die zu geringe Zahl an Arbeitsstunden im Monat. Da hilft der Mindestlohn nicht. Außerdem es gibt nun einmal Arbeitsgelegenheiten, für die Arbeitgeber nicht bereit sind, die von Ihnen geforderten 10 Euro Mindestlohn (zzgl. Arbeitgeberanteil) […]

Anschreiben an die Abgeordneten der Bundestagsfraktion der FDP

Anschreiben an die Abgeordneten der Bundestagsfraktion der FDP

Frau/Herrn Bundestagsabgeordnete/n Bundestag Berlin Per E-Mail Gesetzlicher Mindestlohn: Mindestens 10 Euro brutto, lohnsteuerfrei Sehr geehrter Frau/Herr, wie Ihnen bekannt ist, stellen die SGB II/SGB XII-Leistungen das offizielle Existenzminimum in Deutschland dar. Dabei werden nach vom Gesetzgeber erlassenen Richtlinien bestimmte Anteile des selbst erwirtschafteten Einkommens nur teilweise auf die Unterstützungsleistung angerechnet. Derzeit bleiben ab 1.200 Euro […]

ANMELDUNG ZU UNSEREM NEWSLETTER

Sie wollen über weitere Aktivitäten, oder Neuigkeiten informiert werden? Dann tragen Sie Ihre E-Mailadresse hier ein.
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Email, in der Sie bitte durch Klicken eines Links Ihr Abonnement bestätigen.

 


MITMACHEN!
Aktionsmonat Mai (2014)
:
Statt 8,50-Euro-Mogelpackung
zehn Euro brutto lohnsteuerfrei
ohne Ausnahmen!

FEATURED LINKS

ADVERTISEMENT

Anmelden - PR-Sozial, das Presseportal * Martin Behrsing